Archiv für den Monat: Februar 2017

Heuschnupfen und Akupunktur

Eine der wichtigsten Studien, welche die Wirksamkeit der Akupunktur bei Heuschnupfen (allergischer Rhinitis) belegt, ist die ARC-Studie, welche in Deutschland durchgeführt und 2005 von Brinkhaus et al. veröffentlicht wurde [1]. Dabei wurden 981 Patienten mit Heuschnupfen untersucht. Bei 90 Prozent der akupunktierten Patienten zeigte sich
nach durchschnittlich zehn Behandlungen eine signifikante Verbesserung der krankheitsspezifischen Beschwerden sowie der allgemeinen Lebensqualität.

[1] Brinkhaus B, Witt C, Jena S et al.: Wirksamkeit der Akupunktur bei
Patienten mit allergischer Rhinitis – Akupunktur in der Routineversorgung
(ARC) Studie: FACT 2005; 10:SupplP9.