Dr. Jürgen Schöchlin

Foto_Juergen_SchoechlinJürgen Schöchlin ist Jahrgang 1967 und Vater von zwei Kindern.

Ausbildung

Nach dem Abitur 1986 am Gymnasium Kenzingen hat Jürgen Schöchlin seinen Zivildienst im Rettungsdienst des DRK abgeleistet. Anschließend hat er von 1988 – 1994 Physik (Diplom) an der Universität Karlsruhe studiert. Danach erhielt er ein Promotionstipendium der Daimler-Benz AG, mit dessen Hilfe er von 1994 – 1997 im damaligen Kernforschungszentrum Karlsruhe (heute KIT) seine Dissertation im Bereich der theoretischen Festkörperphysik anfertigte und 1997 zum Dr.rer.nat. promovierte. Es folgten diverse Tätigkeiten als Wissenschaftler im Bereich der Medizintechnik und als IT-Leiter in großen Krankenhäusern.

Neben seiner Arbeit als Physiker war Jürgen Schöchlin seit 1986 regelmäßig im Rettungsdienst tätig. Er durchlief dort alle Ausbildungsstufen und legte 2008 erfolgreich sein Staatsexamen als Rettungsassistent ab. Seit 2012 ist Jürgen Schöchlin Heilpraktiker in eigener Praxis.

Tätigkeitsschwerpunkte

Die therapeutischen Schwerpunkte von Jürgen Schöchlin liegen im Bereich der traditionellen chinesischen Medizin (Akupunktur, Schröpfen, Moxibustion, chin. Phytotherapie) bzw. der Homöosiniatrie (hier werden homöopathische Mittel an oder in Akupunkturpunkte gespritzt).